suchen
drucken
 
Karriere - Azubis der Steyler Bank

Sport, Stressmanagement und Entschleunigung

Erster Gesundheitstag von Steyler Mission & Steyler Bank

Steyler Mitarbeiter unterwegs mit den Freecrossern
06. September 2013

Von: Corinna Rogge

Heute ging es auf dem Gelände der Steyler Missionare in Sankt Augustin sportlich zu: Beim Gesundheitstag von Steyler Mission und Steyler Bank wurden aber nicht nur neue Sportarten ausprobiert.

„Ich finde es klasse, dass hier nicht nur die Arbeitskraft, sondern auch der Mensch im Mittelpunkt steht“, Angelika Pfeifer, Auszubildende der Steyler Bank, ist begeistert von dem Angebot ihres Arbeitgebers. Dieser hat in diesem Jahr den Betriebsausflug durch einen Gesundheitstag ersetzt – nicht ohne Hintergedanken: „Ein Unternehmen kann nur gesund sein, wenn es gesunde Mitarbeiter hat“, so Missionsprokurator Konrad Liebscher.
 
Rund 70 Mitarbeiter sind dem Angebot der Steyler Institutionen Bank und Prokur nachgekommen. Free Cross, Walking und ein Golf-Schnupperkurs – neben der Möglichkeit diese neuen Sportarten auszuprobieren, gab es auch ganz praktische Anleitungen für einen „fitten Arbeitsalltag“.

„Besonders gut gefallen hat mir, dass ich zu Beginn erst einmal einen kompletten Gesundheitscheck bekommen habe“, erzählt Angelika Pfeifer. „Gerade im stressigen Alltag, kommt man doch viel zu selten dazu, sich um seine eigene Gesundheit Gedanken zu machen.“ So standen auch „Modernes Stressmanagement und „Alltags-Entschleunigung“, sowie Entspannungsmassagen auf dem Plan.
 
„Die große Resonanz zeigt uns, dass es genau die richtige Idee war, diesen Tag zu organisieren“, meint Elke Klein, Organisatorin und Personalreferentin bei Bank und Prokur. Unterstützt wurden die Arbeitgeber von der Krankenkasse Barmer GEK Sankt Augustin, das Team des Sportparks Ennert und die Speich & Partner Deutschen Gesellschaft für betriebliches Gesundheitsmanagement mit einer Mischung aus Theorie und Praxis für einen gesunden Arbeitsalltag der Mitarbeiter.
 
„Wir wollten mit dem Tag zeigen, dass es uns wichtig ist, dass Arbeits- und Privatleben unserer Mitarbeiter miteinander im Einklang stehen“, so Klein. „Ich glaube, das ist uns geglückt.“ Und auch Angelika Pfeifer versichert: „Beim nächsten Mal, bin ich auf jeden Fall wieder dabei.“
 

txt_zurueck_uebersicht_0.png

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank