suchen
drucken
 
Aktuelles - Zeitung und Kaffee

Steyler Krankenhaus schwer beschädigt

Erdbeben auf den Philippinen

Medical Centre: Das Krankenhaus der Steyler Missionare vor dem Erdbeben
17. Oktober 2013

Bei dem schweren Erdbeben auf den Philippinen, bei dem nach neuen Angaben der Behörden Anfang der Woche mindestens 144 Menschen ums Leben gekommen sind, ist auch ein Krankenhaus der Steyler Missionare schwer beschädigt worden.

„In unserem Krankenhaus auf der Insel Bohol nahe unserer Holy Name University sind Wände und Decken eingestürzt“, berichtet der Philippinen-Missionar Pater Ulrich Schlecht aus Cebu City. „Die Patienten hat man provisorisch in Turnhallen untergebracht.“
 
In dem modern ausgestatteten, mehrstöckigen Gebäude mit 50 Betten sei insgesamt ein Schaden von rund 1,2 Millionen Philippinischer Pesos entstanden, was umgerechnet etwa 20.000 Euro entspricht. „Während wir die Schäden an der Universität mit eigenen Mitteln reparieren können, sind wir für das Krankenhaus auf schnelle Hilfe aus dem Ausland angewiesen“, sagt Pater Schlecht. „Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir die Patienten möglichst bald wieder unter normalen Bedingungen versorgen können.“
 
Das schwere Beben der Stärke 7,2 hat am Dienstagmorgen die Region der Visayas-Inseln auf den Zentralphilippinen erschüttert. Mehr als 800 Nachbeben folgten. Auf der Insel Bohol sind Straßen, Brücken und Häuser zerstört, Erdrutsche und Felsbrocken haben viele Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. Unter den Trümmern eingestürzter Gebäude werden immer noch Menschen vermisst. Die Steyler Missionare, die auf Bohol seit 1947 in der Stadt Tagbilaran das Missionshaus St. Gabriel unterhalten, haben das Erdbeben unbeschadet überstanden.


Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren
 

Pressearchiv

In unserem Pressearchiv finden Sie die Pressemeldungen der Jahre 2011 bis 2014.


Bilder & Videos

Podcasts, Bilder und Videos der Steyler Bank finden Sie hier.