suchen
drucken
 
Aktuelles - Zeitung und Kaffee

Installation einer Solaranlage im Südsudan

Sonnenkraft fürs Krankenhaus

Steyler Krankenhaus im Südsudan: die Solaranlage wird installiert
Am 15. Oktober begann im St. Bakhita Health Center im Südsudan eine neue Ära. Denn an diesem Tag ging die neue Solaranlage für das Gesundheitszentrum in Yei in Betrieb, die so dringend für die gute Versorgung der Patienten benötigt wird.

Nach zwei Jahren Vorarbeit, in denen vieles geplant und abgestimmt werden musste, Zollschranken zu überwinden und zahlreiche kleinere und größere Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen waren, sind nun alle Installationen abgeschlossen.

Bei einem Rundgang mit den Technikern konnte sich Schwester Veronika Rackova davon überzeugen, dass alle Arbeiten ordentlich ausgeführt wurden, und sich mit der Funktionsweise der Anlage vertraut machen.

Mit der neuen Solaranlage sind die Steyler Schwestern bei der Modernisierung des einst heruntergewirtschafteten Gesundheitszentrums einen großen Schritt vorangekommen. Möglich wurde dies dank der Unterstützung durch die Steyler Fair und Nachhaltig – Fonds. Für die Solaranlage waren zunächst 41.000 Euro veranschlagt. Durch unvorhersehbare Zollgebühren erhöhten sich die Ausgaben schließlich auf 44.053 Euro.

Sonne schenkt den Strom
In der Vergangenheit hatten häufige Stromausfälle die Behandlung der Patienten gefährdet. Das hat sich nun geändert. Mit der neuen Solaranlage können die Steyler Schwestern die einzige Ressource nutzen, die im Übermaß vorhanden ist: Sonnenenergie.

Steyler Krankenhaus im Südsudan: Schwester Veronika mit einer Patientin und ihrem NeugeborenenVom Bürgerkrieg gezeichnet
Vom Projektbeginn im Jahr 2012 bis zur fertig installierten Solaranlage war es in dem von Krieg und Krisen gebeutelten Land ein weiter Weg. Gerade waren die Container mit der Anlage gepackt, da sorgten Meldungen über Unruhen für einen Transportstopp.

Und als die Techniker im Juli dieses Jahres endlich mit der Montage beginnen wollten, stellten sie fest, dass einzelne Teile von der Spedition vergessen worden waren und nachgeliefert werden mussten.

All diese Schwierigkeiten konnten den Erfolg nicht gefährden. Insgesamt 24 Solarpaneele, zwölf leistungsstarke Akkus zur Zwischenspeicherung und die dazugehörige Steuerungs- und Sicherheitstechnik sind mittlerweile fachgemäß montiert. Dank der Selbstversorgung mit der umweltfreundlichen Sonnenenergie läuft der Krankenhausbetrieb nun noch reibungsloser.

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren
 

Pressearchiv

In unserem Pressearchiv finden Sie die Pressemeldungen der Jahre 2011 bis 2014.


Bilder & Videos

Podcasts, Bilder und Videos der Steyler Bank finden Sie hier.