suchen
drucken
 
Aktuelles - Zeitung und Kaffee

Einsatz für behinderte Kinder in Indien

Pater Joseph Pais

Einsatz für behinderte Kinder

Im indischen Bundesstatt Orissa leben 40 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen stammen aus ländlichen Gebieten. So auch im Distrikt Bargarh. 1,34 Millionen Menschen verteilen sich auf fast 1.200 Dörfer. Vier Fünftel der Bevölkerung sind Kleinbauern mit eigenem Landbesitz. Ein Fünftel verdingt sich als Tagelöhner.

 

Das Leben im Distrikt ist für die Menschen hart. Die Einkommen sind gering, Ärzte, Krankenhäuser, Erste-Hilfe- Stationen gibt es fast nicht. Auf 5.000 Menschen kommt ein Arzt. Krankwerden ist ein Luxus, den die Menschen sich dort kaum leisten können.

Was aber, wenn Menschen dauerhaft krank werden oder gar mit einer Behinderung geboren werden? Dann beginnt ein unvorstellbarer Leidensweg.


 

 

Jeder Cent hilft!
DirektSpenden_Gruen_185x51px.png

 

                    
       

Vorteilshaken_30x30.png 


Helfen auch Sie bei der Unterstützung der behinderten Kinder und zeichnen Sie jetzt Ihren Indien-Sparbrief!


 

Eine angemessene medizinische Versorgung gibt es nicht oder ist unbezahlbar. Schätzungen zu Folge leben in Orissa eine Million Behinderte. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich weit höher, da Behinderte oftmals vor ihren Landsleuten versteckt werden, da sie als Schande empfunden werden. Hier, wie überall, trifft es die Kinder und Jugendlichen am härtesten.

Um die Not der körperlich und geistig behinderten Kinder zu lindern, riefen die Steyler Missionare vor 16 Jahren die Einrichtung „Vikas Deepti“ ins Leben, das frei übersetzt heißt: Weg ins Licht. Die Missionare und Missionsschwestern tun alles, um die medizinische Versorgung zu verbessern und den Kindern eine gute Schul- und Berufsausbildung zu ermöglichen. Sie stärken die betroffenen Famlien und sorgen dafür, dass die Kinder von ihrem Umfeld akzeptiert werden. Ein harter Job, dem sie mit Leidenschaft nachgehen. Im Zentrum „Vikas Deepti“ leben die Steyler mit den Kindern zusammen. Sie bringen sie täglich mit dem eigens hierfür angeschafften Schulbus zu den vier Schulen im Ort, damit sie den Unterricht besuchen können.

Der Steyler Missionar Pater Pais schreibt: „Neben dem Schulbesuch trainieren die Kinder im Rahmen der Rehabilitationsmaßnahmen mit den qualifizierten Zentrumsmitarbeitern Übungen für den Körper. Auch werden sie regelmäßig medizinisch untersucht und behandelt. Im Durchschnitt verbleiben die Kinder rund fünf Jahre im Zentrum. Neben den oben genannten Physiotherapien und Fördermaßnahmen erhalten die Kinder entsprechend ihrer körperlichen Verfassung zusätzlich die Möglichkeit, ein Handwerk zu erlernen, damit sie später als Schneider/innen, Schweißer o. ä. ihren Lebensunterhalt verdienen können. Derzeit fi nden rund 75 Kinder, darunter viele, die an den Folgen von Kinderlähmung und anderen Behinderungen physischer und geistiger Art leiden, bei „Vikas Deepti“ eine Unterkunft und haben eine Zukunftsperspektive.“

20.000 € fehlen Pater Pais und seinem Team jährlich für Lebensmittel, Gehälter, Reparaturen und den Kauf von Möbeln.

Die Steyler Bank hilft beim Unterhalt und gibt Behinderten eine neue Chance.

 pdf.jpg  Projektbericht als PDF

 

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren
 

Pressearchiv

In unserem Pressearchiv finden Sie die Pressemeldungen der Jahre 2011 bis 2014.


Bilder & Videos

Podcasts, Bilder und Videos der Steyler Bank finden Sie hier.