suchen
drucken
 
Aktuelles - Zeitung und Kaffee

Dringend Land gebraucht

Steyler Ausbildungszentrum in Bolivien

Bolivien - Casa Guadalupe - Jungen- und Mädchenwohnheim
Bolivien ist immer noch eines der ärmsten Länder Lateinamerikas. Vor allem die ländliche Bevölkerung hat mit schwierigen Lebensbedingungen zu kämpfen: Viele Kinder müssen bei der Feldarbeit mithelfen. Zeit und Geld für eine gute Schulausbildung fehlen.

Zudem sind die Bildungsmöglichkeiten für Jugendliche vom Land äußerst beschränkt – vier Grundschuljahre sind die Regel. Zu wenig, um später mal auf eigenen Füßen stehen zu können.

Zwei Häuser in drei Jahren
2010 begannen der Steyler Missionar Pater Michael Heinz und sein Team deshalb mit dem Bau eines Mädchenwohnheimes an. Das Wohnheim in San Ignacio de Velasco, etwa 500 km nordöstlich von Santa Cruz, beherbergt heute 41 junge Frauen vom Land im Alter von 13 bis 18 Jahren.

Am 8. März 2014 wurden gleich nebenan die ersten Räume des Ausbildungshaus „Casa San José“ für Jungen feierlich eingeweiht. Mädchen- wie Jungenwohnheim haben den gleichen Zweck. Sie sollen Jugendliche vom Land, deren Eltern eine Schulausbildung nicht zahlen können, die Chance geben, eine Berufsschule oder das Gymnasium zu besuchen.

Die Steyler Missionare finanzieren nicht nur die Wohnheime, sondern auch die Schulmaterialien und die Gesundheitskosten der Schüler und Schülerinnen. Die Familien steuern zum Unterhalt das bei, was sie anbauen: Mais, Reis oder Maniok.

Die Jugendlichen beteiligen sich ebenfalls, indem sie in der Schule mit anpacken. Sie kochen, backen, waschen und pflegen den Garten. Die Steyler Schulen sind ein Sprungbrett zu einer guten Ausbildung und geben den Jungen und Mädchen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben.

12 € für 1qm Land
Mittlerweile sind die ersten 12 Jungen in die Casa José eingezogen. „Das Haus bietet Platz für noch mehr Jungs, aber unsere finanziellen Mittel sind begrenzt“, bedauert der deutsche Missionar, der gerne weiteres Land kaufen würde, auf dem seine Schülerinnen und Schüler Gemüse anbauen könnten.

1 qm Land kostet 12 €. Pater Heinz braucht 7.500 € für das Land. Der Jubiläums-Bonus fließt direkt an Pater Heinz, damit er das nötige Land kaufen und mehr Jugendliche in seinen Schulen aufnehmen kann.

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren
 

Pressearchiv

In unserem Pressearchiv finden Sie die Pressemeldungen der Jahre 2011 bis 2014.


Bilder & Videos

Podcasts, Bilder und Videos der Steyler Bank finden Sie hier.