suchen
drucken
 
Anlagekriterien - Rating von oekom research

Positiv- und Negativkriterien der Anlagepolitik

Als Ordensbank haben wir eine besondere Mission auf dem Finanzmarkt: Unser Ziel ist es, diese zentralen Grundprinzipien so konkret wie möglich in unsere Anlagekriterien umzusetzen. Wir gehen nämlich davon aus, dass es nicht gleichgültig ist, in welche Anlagetitel investiert wird.

Investitionskapital entfaltet eine Wirkung und wir wollen vermeiden, dass Investitionen eine negative Auswirkung auf Gerechtigkeit, Friede und Bewahrung der Schöpfung haben. Vielmehr wollen wir dazu beitragen, dass Investitionen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erfolgen. Vor dem Hintergrund sich verändernder Erkenntnisse und Herausforderungen schärfen und entwickeln wir die Kriterien einer so verstandenen ethischen Geldanlage laufend weiter.

Die Steyler Bank legt die Kundengelder auf den Geld-, Kredit- und Kapitalmärkten in der Weise an, dass sie in Einklang mit der Verwirklichung folgender Ziele stehen:
 
Vorteilshaken_30x30.png 
Gerechtigkeit: Einsatz für die Anerkennung der Würde eines jeden Menschen, die Einhaltung der Menschenrechte, für die Solidarität mit Armen und Unterdrückten und für gerechte Arbeitsbedingungen
 
Frieden: Einsatz für den Respekt vor den Kulturen und Religionen und für den interreligiösen Dialog
 
Bewahrung der Schöpfung: Einsatz für einen verantwortlichen Umgang mit den begrenzten Ressourcen der Erde 

 
Die Positivkriterien zielen darauf ab, das Sozial- und Umweltverhalten der Unternehmen zu fördern. Sie bewerten, wie weit die Unternehmen auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit schon gekommen sind und sind damit nicht absolut, sondern relativ. Dazu werden folgende sechs Kategorien bewertet:
 
Sozialrating
  • Mitarbeiter und Zulieferer
  • Gesellschaft und Produktverantwortung
  • Unternehmensführung und -Ethik 
Umweltrating
  • Umweltmanagement
  • Umweltverträglichkeit der Produkte und Dienstleistungen
  • Öko-Effizienz


Mehr_30x68_inaktiv.png
 
Die Steyler Bank arbeitet nicht nur mit Positivkriterien bzw. dem Best-in-class-Ansatz, sondern auch mit Negativ- bzw. Ausschlusskriterien. Die Unternehmen mit Prime-Status werden zusätzlich daraufhin überprüft, ob sie gegen definierte Ausschlusskriterien verstoßen.
 
Diese Ausschluss- bzw. Negativkriterien zeigen den Unternehmen, dass sie nicht (mehr) auf dem Weg der Nachhaltigkeit sind. Sie wirken damit absolut und nicht relativ, da sie der Verwirklichung der Positivkriterien im Wege stehen.

Die Steyler Bank investiert deshalb nicht in Unternehmen, die in den ethisch kontroversen Geschäftsfeldern und Geschäftspraktiken involviert sind:

  kontroverse Geschäftsfelder  
kontroverse Geschäftspraktiken
 
Die Steyler Bank unterstützt ebenso keine Regierungen, die grundlegende Menschenrechte und Umweltstandards missachten. Deshalb investieren wir nicht in Schuldverschreibungen von Ländern, die nachfolgende kontroverse Aktivitäten betreiben oder Zustände aufweisen:

 Kreuz_Rot_30x30px.png
Arbeitsrechtsverletzungen 
 
Besitz von Atomwaffen 
 
Auf Atomenergie basierte Energiepolitik
 
Autoritäre Regime 
  Euthanasie (Länder, in denen aktive Sterbehilfe legalisiert ist oder geduldet wird)
   
Klimaschutzverletzungen (Länder, die das Kyoto-Protokoll nicht ratifiziert haben bzw. nicht einhalten)
 
Duldung systematischer und ausbeuterischer Kinderarbeit
 
Rüstung 
 
Schwere Geldwäsche 
 
Schwere Korruption 
 
Schwere Menschenrechtsverletzung 
 
Todesstrafe

 
Wir prüfen alle Aktien-Unternehmen, inwieweit sie dem Steyler Anspruch von Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung entsprechen. Dazu haben wir einen Partner gewonnen, der dies professionell für uns übernimmt. 

 

Die oekom research AG setzt seit dem Jahr 2000 ein ethisches Messinstrument ein, das den ethischen Vorstellungen unserer Missionare entspricht. Kein Wunder, denn es basiert auf zahlreichen Einzelkriterien des "Frankfurt-Hohenheimer Leitfadens", der von Moraltheologen und Wirtschaftswissenschaftlern in jahrelanger Arbeit erstellt wurde.


Mehr_30x68_inaktiv.png

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren