suchen
drucken
 
Bauen & Wohnen

Niedrige Zinsen für eigene vier Wände nutzen

05. Dezember 2013

Mietfrei in den eigenen vier Wänden leben - davon träumen viele. Die aktuelle Niedrigzinsphase lädt dazu ein, zu prüfen, ob Eigentum langfristig nicht preiswerter ist als das Mieten.

Doch niedrige Hypothekenzinsen dürfen niemanden dazu verleiten, leichtfertig ein Bau- oder Kaufprojekt anzupacken. 20 bis 30 Prozent Eigenkapital sollten mindestens eingebracht werden. Einer langfristig bindenden Kaufentscheidung muss zudem eine gründliche Analyse der individuellen Lebenssituation vorausgehen.

Anschlussfinanzierung jetzt prüfen
Eigentümer, die bereits einen Immobilienkredit abzahlen, können oft noch bis zum Jahresende Sparchancen nutzen. Viele Kreditverträge ermöglichen eine Sondertilgung, die bis zum 31. Dezember geleistet werden muss. Gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase empfiehlt sich, die Kündigungsfrist zu überprüfen. Läuft die Zinsbindung bald aus, lohnt sich in vielen Fällen ein Neuvertrag.

Bei der Anschlussfinanzierung kann man erheblich sparen und die niedrigen Zinsen dauerhaft sichern. Eigentümer, deren Zinsfestschreibung innerhalb von zwei bis drei Jahren abläuft, können sich mit einem Forward-Darlehen günstige Zinsen sichern für den Zeitpunkt, an dem die Festschreibung ausläuft. Einige Kreditinstitute bieten Jahresend-Aktionen oder Sonderkontingente mit günstigen Zinsen für Anschlusskredite an.

Der erste Weg sollte deshalb zum Baufinanzierungsexperten der Bank führen. Er informiert über die verschiedenen Möglichkeiten, die Finanzierung der Immobilie zu optimieren.

Ethisch-nachhaltige Baufinanzierung
Die zertifizierten Ethik-Anlageberater der Steyler Bank sind Experten in Sachen nachhaltiger Geldanlage und beraten auch bei der Baufinanzierung nach dem christlichen Beratungskodex der Bank. Die Kundenberatung folgt den Grundsätzen von Ehrlichkeit, Offenheit und Fairness. Der Mensch mit seiner individuelle Lebenssituation, seinen Wünschen und Bedürfnissen steht hier im Mittelpunkt.

Beratertipp

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren