suchen
drucken
 
Nachhaltigkeit in Unternehmen - Eisberg

5 Antworten von Antje Schneeweiß:

Steyler Bank Aktuell hat Antje Schneeweiß, Autorin der Südwind-Studie "Klassenziel erreicht?", zum Thema Nachhaltigkeit und zu ihrer Studie befragt.

Die prägnantesten Negativaussagen von Unternehmen sind in der Studie anonymisiert. Alles nur hinter vorgehaltener Hand?

Einige Unternehmenssprecher durften oder wollten sich wohl nicht aus dem Fenster lehnen. Dabei hat mich überrascht, wie deutlich Klartext Unternehmen wie H & M, Marks & Spencer oder Barry Callebaut gesprochen haben.

Welche Rolle könnten die Steyler Missionare als Ethik-Scouts vor Ort spielen?

Es ist sehr wichtig, vor Ort präsent zu sein. Viele Themen kommen bei uns gar nicht an, sondern müssen am Ort des Geschehens ermittelt werden. Das ist in den Minengebieten der Fall, das ist ganz eklatant beim Thema Landraub so.

Die Rolle der Ausschlusskriterien kommt in Ihrer Studie nicht so richtig gut weg, warum?

Das ist oft eine Frage der Relevanz, der gesellschaftlichen Verankerung. Nehmen Sie das alte Thema Apartheid, das war das Ausschlusskriterium per se. Heute ist Kinderarbeit das große relevante Sujet.

Was können Investoren selbst tun, um Veränderung zu beschleunigen?

Engagierte Aktionäre nehmen aktiv ihre Eigentumsrechte wahr und müssen Nachhaltigkeitskriterien auch ansprechen und die Mitteilungen der Unternehmen hinterfragen. Sie müssen die Themen setzen und sich einarbeiten. Aber es ist dann auch ein Erfolg, wenn 2.000 Kinder nicht mehr in Arbeit sind sondern in der Schule.

Ihr Appell an die Anleger?

Anlegen. Hingucken. Nachfragen.

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren