suchen
drucken
 
Mitteilungsarchiv - Zeitung und Kaffee

Ein Paket für den Klimaschutz

26. September 2012

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands hat ein Paket für den Klimaschutz geschnürt. Auch für Männer sehr gut geeignet. Wir lesen in „Gutes Geld für gutes Klima“ hinein.

Klimaschutzpaket der kfd 

 

Gratis, gut und ganz schön praktisch

„Die Schöpfung befindet sich in höchster Not.“ Mit diesem Satz beginnt das Vorwort zu einem Paketangebot, das die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands den Verbraucherinnen der Republik macht. Und die Frauen der kfd haben ganze Arbeit geleistet, ein solch umfassendes, praktisches, nachvollziehbares Angebot zum Klimaschutzengagement gab es bisher nicht.

 

Das Paket enthält sechs Broschüren zu Themen, die vor der eigenen Haustür beginnen:

  • Klimaschutz gehört auf den Tisch (Nahrungsmittel und Ernährung)
  • Prima-Klima-Kleidung
  • Feste feiern – Klima schützen
  • Klimafreundlich unterwegs
  • Nachhaltig bauen und wohnen
  • Gutes Geld für gutes Klima
Ethik-Aktuell hat sich besonders für das Thema „Gutes Geld für gutes Klima“ interessiert und dieses Heft beginnt mit einem nachvollziehbaren Satz „Ihr könnt nicht beiden dienen, Gott und dem Mammon.“ (Mt 6, 24). Die Broschüre will gerade Frauen auf dem schwer durchschaubaren Geld- und Bankenmarkt Orientierung geben, sie ist ein Meilenstein zum informierten und engagierten Verbraucher.

Eine Orientierungshilfe im Finanz-Dschungel
Die Einführung in nachhaltige, ethische und klimafreundliche Geldanlagen ist sehr verständlich geschrieben und bietet eine erste Orientierung, der dann die wesentlichen Produktangebote folgen. Besonders eindringlich werden die von Muhammad Yunus entwickelten Mikrokredite als Alternative zu herkömmlichen Produkten dargestellt. Es folgt eine Checkliste für Anlegerinnen, die bis hierher sehr sicher durch ein schwieriges Thema geführt worden sind.

Nach einem sehr nachdenklich stimmenden Matthäuswort folgt der praktische Teil mit der Gründungsanleitung eines kfd-Aktienclub unter dem Motto: Let’s make money, aber fair! Ein Beispiel für einen solchen Club gibt dann Christa Mertens, die seit 11 Jahren dem kfd-Verein mit dem wunderbaren Namen Future-Female-Millionaires-Club vorsteht. Zwar sind die zehn teilnehmenden Frauen noch immer keine Millionärinnen, haben sich in den Jahren ihrer Clubexistenz aber ein profundes Wissen in Finanzdingen angeeignet. Ein kleines Beispiel für eine großartige Veränderung.

Das Klimaschutzpaket ist kostenlos beim kfd erhältlich.
Mit einer Wortgottesfeier schließt die 24-seitige Broschüre, nicht ohne noch attraktive Bücher, Links und Filme zu den angesprochenen Themen anzubieten. Das attraktive Paket kann sich frau - und gerne auch Mann - unter shop@kfd.de kostenlos bestellen und wird in jedem Fall Gewinn daraus ziehen.

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren