suchen
drucken
 
Ratgeber in Gelddingen

Ethische Geldanlage – kann man überhaupt mit reinem Gewissen Geld vermehren?

Ende 2012 flossen mehr als 70 Milliarden € in die ethische Geldanlage – ein Zuwachs von 16 % gegenüber Ende 2011. Die Renditen sind durchaus konkurrenzfähig.

Heute sehen Anleger hohe Renditen, kurzfristige Gewinne sowie maximales Wachstum zulasten der Gesellschaft und Umwelt zunehmend kritischer. So gewinnt die ethische Geldanlage immer mehr an Bedeutung, bei der Anleger nach sozialen, ökologischen oder ethischen Kriterien investieren.


Dabei müssen sie nicht von vornherein auf Rendite verzichten. Studien deuten darauf hin, dass die Wertentwicklung von Anlageprodukten in einem Zusammenhang mit deren Nachhaltigkeitsrating steht. So bieten im Bereich Nachhaltigkeit führende Unternehmen eine durchschnittlich bessere Wertsteigerung ihrer Aktien als andere Unternehmen.

Ihre Gewinnentwicklung verläuft auch in Finanzkrisen weniger volatil. Die Gewinne solcher Unternehmen fallen nicht niedriger aus als bei konventionellen Unternehmen. Nahezu alle ökologisch-sozial geprägten Indices weisen eine bessere Wertsteigerung auf als herkömmliche Aktienindices.

Hintergrund: Aufgrund ressourcenschonender Produktion und umfassender Risikoüberwachung erwirbt das Unternehmen ein besseres Kundenimage und so eine bessere Marktpositionierung.

Die ethische Geldanlage mausert sich zu einem weltweiten Trend

Treiber des Nachhaltigkeitstrends sind die Anleger und Ratingagenturen wie zum Beispiel Oekom Research. Deren Anforderungen sind für mehr als zwei Drittel der Unternehmen der Hauptgrund, bei der Geschäftstätigkeit auf Nachhaltigkeit zu achten. Zudem überprüfen immer mehr Kunden deren Geschäftstätigkeit nach ökologischen und ethischen Kriterien.

Nahezu 100 % der Unternehmen gehen davon aus, dass die erfolgreiche Interaktion mit Nachhaltigkeit-Investoren in der Zukunft bedeutsamer wird, damit sie ihre Aktien kaufen.

Zudem ergaben Studien, dass die ethische Geldanlage immer mehr an Volumen zulegt. Etwa 13,6 Billionen Dollar – mehr als 20 % des Gesamtvermögens - wird weltweit nach ethischen und sozialen Kriterien professionell verwaltet, so eine Studie der Global Sustainable Investment Alliance, in der die sieben weltgrößten Verbände für nachhaltige Geldanlagen vertreten sind. So wächst der werterhöhende Einfluss dieses Kapitals auf die Unternehmensführung.

Sie möchten uns eine Nachricht schreiben?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht ein.

Sie wünschen einen Beratungstermin?

 

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Terminwunsch an.

Ihr Kontakt zur Steyler Bank:

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Fragen, Wünsche, Kommentare?

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen - auch über die sozialen Netzwerke.
Abonnieren Sie jetzt kostenlos Steyler Bank Aktuell, unseren monatlichen Newsletter für ethische Geldanlagen.

Jetzt registrieren.
  • Nachricht schreiben
  • Termin vereinbaren
  • Kontakt zur Steyler Bank
  • Soziale Netzwerke
  • Newsletter abonnieren
 
Mehr Infos:

Die 3-Punkte Ethik-Garantie der Steyler Bank:

1_Gruen_30x30px.png  Effektive Hilfe für die Armen
 
2_Gruen_30x30px.png  Saubere Geldanlagen
 
3_Gruen_30x30px.png  Qualitätsberatung: offen, ehrlich & fair
 

txt_mehr_1.png